Datenschutzerklärung

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax
Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert.

Beschwerderecht
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie gemäß Art. 77 DSGVO das Recht haben sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre personenbezogenen Daten durch uns nicht rechtmäßig verarbeitet werden.

Widerspruchsrecht
Sie können der Nutzung Ihrer Daten widersprechen, indem Sie die entsprechenden Opt-outs nutzen.

Abschließende Bestimmungen
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen der Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services oder Änderungen an der Website. Für einen erneuten Aufruf dieser Website gilt dann die jeweils neue Datenschutzerklärung.

Hinweise zum Datenschutz

Zugriffs- und Aktivitätsprotokolle („Server-Logs“)

Mit jedem Zugriff auf diese Seite werden automatisch allgemeine Protokolldaten, sogenannte Server-Logs, erfasst. Diese Daten sind in der Regel Pseudonyme und erlauben daher keine Rückschlüsse auf eine natürliche Person. Ohne diese Daten wäre es technisch teilweise nicht möglich, die Inhalte der Website auszuliefern und darzustellen. Zudem ist die Verarbeitung dieser Daten aus Sicherheitsaspekten, insbesondere zur Zugriffs-, Eingabe-, Weitergabe- und Speicherkontrolle, zwingend notwendig. Darüber hinaus können die anonymen Informationen für statistische Zwecke sowie für die Optimierung des Angebots und der Technik verwendet werden. Zudem können die Log-Files bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung der Website nachträglich kontrolliert und ausgewertet werden. Die Rechtsgrundlage hierfür findet sich in § 15 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG) sowie Art. 6. (1) DSGVO. Erfasst werden allgemein Daten wie der Domainname der Website, der Webbrowser und Webbrowser-Version, das Betriebssystem, die IP-Adresse sowie der Zeitstempel des Zugriffs auf die Website. Der Umfang dieser Protokollierung geht nicht über den gängigen Umfang jeder anderen Website im Internet hinaus. Die Speicherdauer dieser Zugriffsprotokolle beträgt bis zu 7 Tage. Ein Widerspruchsrecht besteht nicht.

Fehlerprotokolle („Error-Logs“)
Zum Zwecke der Fehleridentifizierung und -behebung werden sogenannte Fehlerprotokolle („Error-Logs“) angefertigt. Dies ist zwingend erforderlich, um auf mögliche Probleme bei der Darstellung und Umsetzung von Inhalten möglichst zeitnah reagieren zu können (berechtigtes Interesse). Diese Daten sind in der Regel Pseudonyme und erlauben daher keine Rückschlüsse auf eine natürliche Person. Die Rechtsgrundlage hierfür findet sich in § 15 Abs. 1 TMG sowie Art. 6. (1) f DS-GVO. Bei Auftreten einer Fehlermeldung werden allgemeine Daten wie der Domainname der Website, der Webbrowser und Webbrowser-Version, das Betriebssystem, die IP-Adresse sowie der Zeitstempel bei Auftreten der entsprechenden Fehlermeldung/ -spezifikation erfasst. Die Speicherdauer dieser Fehlerprotokolle beträgt bis zu 7 Tage. Ein Widerspruchsrecht besteht nicht.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLSVerschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Hosting
Die technische Trägerplattform der Webseite wird vom Anbieter IONOS gewährleistet, dessen Server in Deutschland stehen.

Einsatz von Cookies
Teilweise werden auf der Seite sogenannte Cookies eingesetzt. Dies sind kleine Textdateien, welche auf dem Gerät, mit welchem Sie auf die Website zugreifen, gespeichert werden. Grundsätzlich dienen Cookies insbesondere dazu, die Sicherheit beim Besuch einer Website zu gewährleisten („unbedingt erforderlich“), gewisse Funktionalitäten wie Standard-Spracheinstellungen umzusetzen („funktional“) oder das Nutzungserlebnis oder die Performance auf der Website zu verbessern „Performance“). Widerspruchsrecht: Sie können über Ihre Browser-Einstellungen selbst bestimmen, ob Sie Cookies erlauben oder der Nutzung von Cookies widersprechen möchten. Bitte beachten Sie, dass eine Deaktivierung der Cookies zu einer eingeschränkten oder komplett unterbundenen Funktionalität der Website führen kann.

Einsatz von Drittanbieter-Tools
Um unsere Dienstleistungen zu erbringen und kontinuierlich verbessern zu können, setzen wir auf die Dienste der folgenden Drittanbieter, durch welche auch personenbezogene Daten verarbeitet werden können. Wir haben diese Drittanbieter sorgfältig und entsprechend der Bestimmungen der DSGVO ausgewählt.

Google
Sofern nicht in dieser Datenschutzerklärung anders aufgeführt, ist Betreiber sämtlicher hier erwähnter Google Dienste die Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Google Analytics
Auf dieser Website kommt der Dienst “Google Analytics” zum Einsatz. Betreiber dieses Dienstes ist die Google LLC,1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States. Google Analytics ist ein Webanalysedienst und ermöglicht uns durch das Setzen von Cookies und die so gewonnen Informationen Rückschlüsse über das Nutzerverhalten auf unserer Website zu gewinnen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden an einen Server von Google in den USA gesendet und dort gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung des Dienstes ist Art. 6 I f DS-GVO – berechtigtes Interesse. Unser berechtigtes Interesse an dem Einsatz dieses Dienstes liegt darin, dass wir in der Lage sein müssen die Nutzung unserer Website zu analysieren und optimieren.
Weiterhin ist Google Privacy Shield- zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active) und gewährleistet insoweit das europäische Datenschutzrecht.

Auf unserer Website wird der Dienst Google Analytics ausschließlich pseudonym genutzt. Ihre IP-Adresse wird nur gekürzt erfasst und so anonymisiert.

Google Fonts
Wir verwenden auf unserer Webseite “Google Web Fonts”. Ob Google Fonts wirklich gegen die DSGVO sprechen, wird wohl erst noch durch ein Gerichtsurteil klar, weshalb wir bereits jetzt Google Fonts auf dem eigenen Server von HostingMaxX hosten.

Facebook Custom Audiences
Auf dieser Website wird der Dienst “Facebook Custom Audiences” genutzt. Facebook Custom Audiences ist ein Dienst der Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA; im Folgendem „Facebook“). Dieser Dienst ermöglicht es uns den Nutzer mit interessenbezogener Werbung im sozialen Netzwerk – Facebook – anzusprechen. Dazu werden insbesondere zwei Verfahren genutzt:

Custom Audiences from Customer List (Listen-Variante):
Wir können eine Liste mit E-Mail-Adressen oder Telefonnummern unserer Adressen im Adverts Manager des Facebook-Unternehmensaccounts hochladen. Nach Angaben von Facebook werden diese Daten vor der Übertragung an Facebook verschlüsselt, d.h. aus der E-Mail-Adresse wird ein Hash-Wert gebildet (eine Kombination verschiedener Buchstaben und Zahlen). Facebook kann diese Hash-Werte mit den entsprechenden Hash-Werten von E-Mail-Adressen von Facebook-Nutzern abgleichen. Auf diese Weise wird ermittelt, welche Interessenten auch Facebook-Nutzer sind, und diesen kann auf der Facebook-Plattform von uns gezielte Werbung angezeigt werden.

Custom Audiences from website (Pixel-Variante):
Eine weitere Möglichkeit besteht darin, das von uns genutzte Facebook-Pixel einzubauen. Durch diesen Pixel kann Facebook bei eingeloggten Nutzern erkennen, auf welchen Seiten diese Nutzer waren. An diese Personen können wir wiederum entsprechend zielgerichtete Werbung ausspielen.

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung des Dienstes ist Art. 6 I f DSGVO – berechtigtes Interesse. Unser berechtigtes Interesse an dem Einsatz dieses Dienstes liegt darin die Nutzer der Website zielgerichtet mit Werbung anzusprechen.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/

Facebook ist Privacy Shield- zertifiziert: https://m.facebook.com/about/privacyshield

HubSpot

Auf dieser Website nutzen wir für unsere Online Marketing-Aktivitäten HubSpot. HubSpot ist ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland. Kontakt: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland, Telefon: +353 1 5187500.

Hierbei handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir verschiedene Aspekte unseres Online Marketings abdecken. Dazu zählen unter anderem:

E-Mail-Marketing (Newsletter sowie automatisierte Mailings, bspw. zur Bereitstellung von Downloads), Social Media Publishing & Reporting, Reporting (z.B. Traffic-Quellen, Zugriffe, etc. …), Kontaktmanagement (z.B. Nutzersegmentierung & CRM), Landing Pages und Kontaktformulare.

Unser Anmelde-Service ermöglicht es Besuchern unserer Website, mehr über unser Unternehmen zu erfahren, Inhalte herunterzuladen und ihre Kontaktinformationen sowie weitere demografische Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot gespeichert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie interessant sind. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unserer Marketing-Maßnahmen.

Weiterhin setzen wir zur Verbesserung des Nutzererlebnisses auf unserer Website für den Versand und Empfang von Mitteilungen auf einigen Unterseiten den Live-Chat Dienst „Messages“ von HubSpot ein (rundes Chat-Icon am rechten unteren Bildschirmrand). Bei Zustimmung und Nutzung dieser Funktion werden folgende Daten an die Server von HubSpot übermittelt:

– Inhalt aller gesendeten und empfangenen Chat-Nachrichten
– Kontextinformationen (z.B. Seite, auf der der Chat verwendet wurde)
– Optional: E-Mail Adresse des Nutzers (falls vom Nutzer via Chat-Funktion bereitgestellt)

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung der Dienste von Hubspot ist Art. 6 DSGVO – berechtigtes Interesse. Unser berechtigtes Interesse an dem Einsatz dieses Dienstes ist die Optimierung unserer Marketing-Maßnahmen und die Verbesserung unserer Service-Qualität auf der Website.

HubSpot ist unter den Bedingungen des „EU – U.S. Privacy Shield Frameworks“ zertifiziert und unterliegt dem TRUSTe ’s Privacy Seal sowie dem „U.S. – Swiss Safe Harbor“ Framework.

Mehr Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von HubSpot »
Mehr Informationen von HubSpot hinsichtlich der EU-Datenschutzbestimmungen »
Mehr Informationen zu den von HubSpot verwendeten Cookies finden Sie hier & hier »

Formulare
Wir nutzen den Dienst HubSpot, um online Formulare zur Verfügung zu stellen. Dazu leiten wir Ihre Daten an HubSpot weiter, welche die Daten ausschließlich in unserem Auftrag verarbeiten. Siehe Datenschutzerklärung zu “HubSpot”.

Newsletter
Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail Adresse über den Dienst Hubspot und nutzen dieses Tool zur Versendung des Newsletters. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Siehe Datenschutzerklärung zu “HubSpot”.

Erhobene Daten: E-Mail Adresse, Vorname, Name
Verwendungszweck: Zusenden des angeforderten Newsletters.
Speicherdauer: Die Daten werden nur solange gespeichert wie es zur Erreichung des Zwecks nötig ist. Für den Newsletter werden die Daten solange gespeichert wie eine Versendung eines Newsletters vorgesehen ist und Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben.
Rechtsgrundlage: Art. 6 I a DSGVO — Einwilligung
Widerruf: Sie können unseren Newsletter jederzeit über einen in jeder Ausgabe enthaltenen Link abbestellen. Wir löschen dann Ihre E-Mail-Adresse von unserem Verteiler. Alternativ können Sie den Newsletter auch jederzeit per E-Mail abbestellen.

Datenverarbeitung während der Vertragsabwicklung

Für die Abwicklung von Vertragsvorgängen oder Durchführung von Dienstleistungsaufträgen arbeiten wir ggfs. mit externen Dienstleistern zusammen welche uns in unserer Arbeit für Sie unterstützen. Hierzu ist es ggfs. erforderlich, nach Maßgabe gewisse personenbezogene Daten zu übermitteln die für die Ausführung erforderlich sind.

Von uns erhobene personenbezogene Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zu Lieferung erforderlich ist.
Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies zur Abwicklung der Zahlung erforderlich ist.
Darüber hinaus werden erforderliche Daten zur Durchführung der Finanzbuchhaltung an unseren Steuerberater übermittelt.
Sofern gesetzliche Vorschriften dies erfordern (z. B. Umsatzsteuerrecht), werden erforderliche Daten an die zuständige Steuerbehörde übermittelt.

Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art.6 Abs.1 b bzw. Art.6 Abs.1 c der DSGVO.

Aufklärung über Ihre Rechte gem. DSGVO
Recht auf Auskunft gem. Art. 15 der DSGVO:
Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Verarbeitung und ggfs. aussagefähigen Informationen über Logik und Tragweite sowie angestrebte Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen.

Ihre Rechte zu personenbezogenen Daten werden weiter unten ausführlich erläutert.

Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 der DSGVO:
Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung personenbezogener, unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten. Setzen Sie sich im Bedarfsfall hierzu mit der oben genannten Verantwortlichen Person für Datenschutz in Verbindung.

Recht auf Löschung gem. Art. 17 der DSGVO:
Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen wenn
– die personenbezogenen Daten für den Zweck ihrer Erhebung nicht mehr notwendig sind,
– die Einwilligung zur Verarbeitung nach Art. 1 Abs. 6 a DSGVO widerrufen wird,
– wirksamer Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO eingelegt wurde
– es an einer Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt
– die Löschung aufgrund einer anderen rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist

Dieses Recht besteht jedoch ausdrücklich nicht, wenn die Verarbeitung erforderlich ist
– zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information,
– zur Ausübung einer rechtlichen Verpflichtung gem. Art. 17 Abs. 3 DSGVO, oder
– zur Wahrung des öffentlichen Interesses gem. Art. 17 Abs. 3 DSGVO

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 der DSGVO:
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zu verlangen
– solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird,
– wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen Einschränkung verlangen,
– wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
– solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen

Während der Einschränkung werden wir Ihr Daten nur mit spezieller Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder anderer gesetzlicher Vorschriften weiter verarbeiten.

Für den Fall der Aufhebung der Einschränkung, werden wir sie unaufgefordert unterrichten.

Recht auf Unterrichtung gem. Art. 19 der DSGVO:
Für den Fall, dass Sie ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend machen, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung, Löschung oder Einschränkung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 der DSGVO:
Für personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, haben Sie das Recht, diese in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist und keinerlei Rechte anderer Personen beeinträchtigt.

Recht auf Beschwerde gem. Art. 77 der DSGVO:
Sie haben, unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Recht auf Widerspruch erteilter Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 der DSGVO:
Für einmal erteilte Einwilligungen haben Sie das Recht, die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Zuge des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf einer Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit erfolgter Verarbeitung aufgrund der Einwilligung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs nicht berührt.

Widerspruchsrecht gem. Art. 21 der DSGVO:
Als betroffene Person haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einzulegen.

Machen Sie von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt vorbehalten, soweit wir nicht zwingende schutzwürdige Gründe nachweisen können welche ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen. Dies gilt auch für den Fall, dass die Weiterverarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Für den Fall, dass wir personenbezogene Daten zum Zwecke der Direktwerbung einsetzen und Sie hierzu von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten zu Direktwerbezwecken unverzüglich mit Wirkung für die Zukunft.

Abschliessender Hinweis zur routinemäßigen Löschung von Daten:
Sofern vorlaufend nicht abweichend erklärt, bemisst sich die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z.b. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Hinweis / Quellenangabe
Teile und Formulierungen dieser Erklärungen wurden aus Empfehlungen und Vorlagen folgender Quellen entnommen:
https://www.e-recht24.de
https://www.ratgeberrecht.eu